Kultur, Natur, Gemeinschaft – so kann man Mühlberg in drei Worten beschreiben. In der 4.000-Einwohner-Stadt findet man echte Highlights für Kulturliebhaber: der historische Stadtkern basiert auf dem Grundriss einer mittelalterlichen Doppelstadt und verfügt daher über jeweils zwei Marktplätze, Kirchen und Rathäuser. Das ehemalige Kloster Marienstern wird heute als ökumenisches Haus der Begegnung und Stille geführt. Im Museum der Stadt befindet sich eine Dauerausstellung im Gedenken an die „Schlacht bei Mühlberg“, die den schmalkaldischen Krieg im Jahr 1547 entschieden hat. Das Barockschloss im Ortsteil Martinskirchen beeindruckt mit einem bedeutenden Marmorsaal.
Mühlberg zeichnet außerdem seine Naturverbundenheit aus: die Landschaft ist vom Leben an der Elbe geformt. Der städtische Ruderverein festigt die Tradition des Wassersports im Ort. Der Hafen bietet mit Bootsanlegesteg, Liegeplätzen und Raststationen viele Möglichkeiten, den Tag entspannt zu verbringen. Neben diesen Angeboten bietet die Stadt auch Radfahrern viele Varianten, ihre Leidenschaft auszuleben: auf verschiedenen Radwegen kann man die Facetten der wunderschönen Natur auf sich wirken lassen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Stadt Mühlberg/Elbe: www.muehlberg-elbe.de

Impressionen